Wappen SG Peterberg

 







 



Herzlich  Willkommen

auf der Homepage der

SG Peterberg,

bestehend aus den Vereinen

SV Braunshausen,

TUS Fortuna Schwarzenbach

und FC Kastel.

SGP - WELTWEIT!

Schickt uns Bilder, auf denen Ihr die SGP in die Welt tragt. Sei es Schal, Trikot, Trainingsanzug usw. Egal ob nah ob fern, präsentiert die SGP in der Welt!


Neuigkeiten

Gute Besserung Jungs

Anfang der Woche, am 04. und 05.07. wurden unsere Spieler Marvin Keller und Kevin Barth erfolgreich am vorderen Kreuzband operiert.

Auf diesem Weg nochmal alles Gute vom gesamten Team.

Werdet schnell wieder fit.

 

NUR DIE SGP!!!

Fitnesseinheit

Am Samstag den 02.07. trafen sich unsere Jungs am Sportplatz zu einer Fitnesseinheit. Unsere Fitnesstrainerin Janina ließ die Jungs trotz regnerischen Temperaturen ganz schön schwitzen. In einer knapp 75-minütigen Einheit hieß es "und weiter geht´s", "keine Pyramide bilden", " noch fünf" und und und.

An dieser Stelle nochmal großes Dankeschön für die gelungene Einheit.

Weiterer Neuzugang

 

 

Kurz vor Ende der Wechselperiode ist uns noch ein hervorragender Transfer gelungen. Mit Dimitrij Haak wechselt ein in Braunshausen bekanntes Gesicht wieder an den Peterberg. Wir freuen uns sehr, mit Dimi einen technisch starken Spieler mit einer vorbildlichen Physis in unserem Team begrüßen zu dürfen. Mit seiner Erfahrung, seiner Einstellung und seiner Flexibilität passt er perfekt in unser Mannschaftsgefüge.

 

Herzlich Willkommen zurück am Peterberg!!

Nächster Neuzugang steht fest

Mit Thomas Breuer steht ein weiterer Neuzugang fest, der ab Sommer an den Peterberg wechselt. In dieser Saison spielt die Offensivkraft in Eiweiler und wird zur kommenden Saison unser Team im Offensivbereich verstärken.

Auch an dich ein Herzliches Willkommen am Peterberg und viel Erfolg mit unserem Team in der neuen Runde.

Pascal Galliegue wechselt an den Peterberg

Zur neuen Saison können wir Pascal Galliegue am Peterberg begrüßen. Er wechselt aus Sötern zu unserer SGP und ist somit der zweite offizielle Neuzugang nach unserem Spielertrainer Dominik Merz.

Pascal ist ein vielseitig einsetzbarer Spieler, der unsere Qualität im Kader sicher weiter steigert.

Herzlich Willkommen und viel Erfolg für die neue Runde.

+++ Die Weichen für die neue Saison sind gestellt! +++

Nachdem wir mit Christian Görgen schon frühzeitig verlängert hatten und sich die Wege von unserem bisherigen Trainer Dirk Persch und der SGP im Sommer trennen werden, konnten wir mit Dominik Merz einen optimalen Partner für Christian gewinnen, sodass wir mit einem Spielertrainer-Team in die neue Saison starten. Dirk danken wir schon jetzt für die geleistete Arbeit und wünschen ihm für die verbleibenden Spiele sowie seine sportliche und private Zukunft alles Gute.
Dominik kommt vom VfB Theley zu uns und hat dort sowohl in der Verbandsliga als auch aktuell in der Landesliga die Abwehr stabilisiert. Durch ihn wird auch unsere Abwehr an Stabilität gewinnen und insbesondere unsere jungen Spieler werden sehr viel von Dominik lernen können. Gepaart mit der Trainererfahrung und dem Fachwissen von Christian als studierter Sportwissenschaftler und der Verbandsligaerfahrung beider Trainer wird sich unser junges Team mit Sicherheit weiterentwickeln. Zudem konnten wir mit Thorsten Fries einen überragenden Mann für das Amt des Betreuers gewinnen.
Jetzt gilt es, noch den ein oder anderen Neuzugang zu vermelden, auch hier laufen aktuell noch Gespräche.
Aus dem aktuellen Kader haben bis auf Jannik Thiel, der uns aufgrund der relativ hohen räumlichen Distanz verlassen wird, alle Spieler für die neue Saison verlängert.
Jannik wünschen wir für seine vorerst letzten Monate bei der SGP sowie seine Zeit danach alles Gute!
In den verbleibenden Spielen wollen wir nun so viele Punkte einfahren, wie es geht, um die Saison ordentlich abzuschließen und uns schon jetzt auf die neue Saison einzustellen.
Auf gehts SGP!!!

 

SG Peterbergs Foto.

Schluss nach drei Jahren

Nach einer dreijährigen Amtszeit gab Trainer Dirk Persch seinen Weggang nach Beendigung dieser Spielzeit bekannt. „Nach einer so langen Zeit ging es einfach nicht mehr weiter, da unsere Interessen zu weit auseinander gelegen haben“, erklärt der Übungsleiter seinen Schritt. Darüber hinaus betont er: „Wir haben in absoluter Freundschaft diese Entscheidung getroffen und besprochen.“ Persch zeigt sich ebenfalls durchaus zufrieden mit seiner Amtszeit: „Wenn ich zurückblicke, sehe ich, dass ich nicht nur falsche Entscheidungen getroffen habe, und bin zufrieden mit meiner Zeit bei der SG Peterberg.“ Der aktuelle Tabellensiebte geht nun also in das letzte halbe Jahr mit seinem Trainer. Wie dessen Pläne für die Zukunft aussehen, ist noch ein wenig unklar: „Darüber habe ich mir ehrlich gesagt noch keine großen Gedanken gemacht, was nach dieser Saison sein soll.“ Eine neue Trainerstelle schließt er eher aus: „Dazu wäre ich nur bereit, wenn sich etwas sehr Spannendes im Sommer ergeben würde. Ich habe schon öfter  betont, dass ich kein Trainer sein muss. Ich bin 45 Jahre alt, da ist es kein Muss, direkt einen neuen Verein zu finden.“
-Quelle fupa, 18.02.1016-

Kreisliga A Schaumberg

... lade FuPa Widget ...
SG Peterberg auf FuPa

Kreisliga B Schaumberg-Weiselberg

... lade FuPa Widget ...
SG Peterberg II auf FuPa

Frauen Bezirksliga Nord

... lade FuPa Widget ...
SG Peterberg auf FuPa